×

Sneaker für einen guten Zweck

'Wish Kicks' Charity

Adidas, die Pensole Design Academy und Tunav Nanda haben sich zusammengeschlossen, um im Rahmen der Initiative ‚Wish Kicks‘ 90.000 Dollar für ‚Make-A-Wish‘ zu sammeln.


Als Tunav Nanda an Leukämie erkrankte und mit der Krankheit kämpfte, wünschte er sich, einen Sneaker zu designen. Dank der Stiftung ‚Make-A-Wish‘ konnte er seinen Traum in die Realität umsetzen.

Nun entstanden in Kooperation mit Adidas und der Pensole Design Academy weitere Sneaker, die am 29. April bei einem exklusiven Event um New Yorker Store Extra Butter versteigert werden sollen. Die Erlöse sollen dabei ‚Make a Wish‘ zu Verfügung gestellt werden. Ziel ist es 90.000 Dollar einzunehmen, um neun erkrankten Kindern einen Wunsch zu erfüllen – dafür werden durchschnittlich 10.000 Dollar benötigt. Die Organisation versucht Kindern, die ein besonderes Interesse an Kunst, Musik und Design haben, prägende und lebensverändernde Erfahrungen zu ermöglichen.

Nandas Charity-Colorway mit dem Namen ‚BDA‘ soll dabei das ‚before‘, ‚durnign‘ und ‚after‘ der Krebserkrankung widerspiegeln – und wie es das junge Leben prägt. Nadas kombiniert dabei die klassische NMD-Sohle mit einem Upper, das von einem knitted Textil in Orange zu einem dunkelblauem Synthetik übergeht. Die weiße Boost-Midsole trennt die Outsole vom Obermaterial und wird durch dunkelblaue sowie helle Elemente akzentuiert. Die Zunge des rechten Schuhs ist mit einer goldenen Eins bestickt – der linke wird mit einer Null versehen. Die Sneaker kommen zudem in einer unterschiedlichen Farbgebung. Rechts werden Orange und Gelb kombiniert, ein Linie mit einem Farbverlauf von Dunkelblau zu Türkis trennt die warmen Farben optisch zusätzlich. Links verläuft die Linie von Dunkelbau über Rot zu Orange. Drei Lederstreifen, die auf der Seite angebracht sind, dienen zudem als Angelpunkt für die Schnürung. Die gemusterten Schnürsenkel heben sich zusätzlich vom Upper ab und werden mit goldenen Lacetips abgeschlossen. Applikationen auf der Ferse fixieren die umgedrehten Pulltabs. Brandings der einzelnen Kooperationspartner auf den Designelementen runden den Colorway ab.

Wer nicht zur Auktion eingeladen wurde, kann bis zum 3. Mai online auf ein Exemplar der exklusiven 'BDA'-Sneaker bieten. 

Das sagt die Redaktion

Wir freuen uns, dass die Möglichkeiten, welche die Sneakerszene bietet, nicht nur zur Profitmaximierung genutzt werden und Konzerne wie Adidas in Projekten wie diesem den Blick über den Tellerrand wagen.