×

Japan Connection

Xlarge x Yayoi Kusama

Die Frage "Whatever happened to Xlarge?" ist längst beantwortet und die Brand wieder am Start. Nach Kollaborationen mit Diadora und Alpha Industries folgt nun Yayoi Kusama.

Die japanische Künstlerin hat zusammen mit der ebenfalls japanischen Brand an einer facettenreichen Capsule gearbeitet. Herausgekommen sind Klamotten und Accessoires, die sowohl ihm als auch ihr stehen.

Nachdem Kusama zuletzt mit Louis Vuitton zusammen arbeitete, hat sie sich für die XLarge-Collab für einen etwas grafischeren Zugang entschieden. Die Kollektion enthält zwei G-Shock-Uhren, zwei Porter Bags, T-Shirts, Mützen, Kappen und Jacken. Kusamas berühmte "Infinity Net"- und "Dotama"-Grafiken dominieren den Großteil der Sachen.

Die XLarge x Yayoi Kusama Capsule Kollektion erscheint am 10. Februar bei ausgewählten Händlern.

Das sagt die Redaktion

Man sieht, dass sich die beiden japanischen Parteien gut verstehen. Neben den bereits bekannten Gorilla-Mustern, wurde Kusama genügend Fläche geboten ihre Persönliche Handschrift zu verewigen. Für uns dürfen es die Gorilla-Tees und die Coach Jacket sein.